"Gemeinsam sind wir stärker!" Q-Fieber - Prävention und Bekämpfung einer Zoonose als gemeinsame Aufgabe von Human- und Veterinärmedizin (VPH-Seminar 2020)

Hannover, 7. Februar 2020 - 9:00 bis 16:30 Uhr

Q-Fieber ist eine durch das Bakterium Coxiella burnetii verursachte, nahezu weltweit verbreitete Erkrankung von Menschen und Tieren (Zoonose). Immer wieder kommt es auch in Deutschland zu Ausbrüchen. Mit bis zu 415 bestätigten humanen Infektionen pro Ausbruch stellen sie eine ernsthafte Bedrohung für die öffentliche Gesundheit dar. Bei etwa der Hälfte der infizierten Menschen kommt es zu grippeähnlichen Symptomen, manchmal auch zu schweren Erkrankungen. Die Anzahl der gemeldeten humanen Q-Fieber-Fälle in Deutschland schwankt von Jahr zu Jahr.

Übertragen wird der Erreger meist aerogen durch Geburtsprodukte infizierter Schafe und Ziegen oder erregerhaltigen Staub. Eine Infektion in den Tieren verläuft oft symptomlos, oder es treten Aborte und Totgeburten auf. Unter der Geburt werden die Erreger massiv ausgeschieden. Menschen können sich auch durch Kontakt mit erregerhaltigen Materialien anstecken. Im Falle eines Ausbruchs von Q-Fieber sowie bei der Diagnostik und der Prophylaxe dieser Zoonose ist deshalb eine enge Zusammenarbeit von Human- und Veterinärmedizinern wichtig.

Das Seminar Veterinary Public Health bildet den Rahmen für einen aktiven Austausch zwischen den Berufsgruppen. Die Veranstaltung, die von der Nationalen Forschungsplattform für Zoonosen gefördert wird, soll dazu beitragen, neueste Erkenntnisse zu Q-Fieber zu vermitteln. Darüber hinaus möchten wir den Dialog zwischen Wissenschaft, öffentlichem Gesundheitswesen und Praxis, aber vor allem zwischen Veterinär- und Humanmedizin fördern. Daher liegt ein Fokus der Veranstaltung auf den Möglichkeiten der Zusammenarbeit im konkreten Ausbruchsfall. Denn gemeinsam sind wir stärker!

--> weitere Infos unter https://www.tiho-hannover.de/kliniken-institute/institute/bioepi/lehre-veranstaltungen/bioepi-tagungen/vph-seminar-2020/


 

GMDS & CEN IBS 2020 (inklusive 66. Biometrisches Kolloquium)

6.-11. September 2020

Ort: Berlin

Vorschläge für Tutorials sind sehr willkommen und können noch bis zum 15. Januar 2019 eingereicht werden!

Weitere Informationen zur Tagung: https://www.gmds-cen-2020.de/


 

Epidemiologische Modelle in der Tierseuchenbekämpfung

24. – 26. Februar 2020

Ort: Hannover

Leiter: Martin Lange & Hans-Hermann Thulke, UFZ

ATF: 12h

Kurs zur Nutzung epidemiologischer Modelle bei der Entscheidungsfindung im Tierseuchenmanagement (Nutzen dynamischer Modelle als Entscheidungshilfe – eine praktische Einführung).
Wir, die Leiter, haben den Kurs konzipiert mit dem Ziel Nichtmodellierern aus der Praxis das Prinzip Modellierung als Entscheidungshilfe, nahezubringen. Den Teilnehmern wird mit Vorlesungen und geführten einfachen Übungen Verständnis für das Arbeiten mit Modellen und die praxisorientierte Interpretation von Modelaussagen vermittelt. Es werden keine Vorerfahrungen mit diesen Techniken erwartet.
Der Kurs ist Teil einer Fortbildungsreihe, die der Förderverein für angewandte Epidemiologie und Ökologie e. V. unter Mitwirkung des Instituts für Biometrie, Epidemiologie und Informationsverarbeitung und des WHO Collaborating Centre for Research and Training for Health at the Human-Animal-Environment Interface an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover veranstaltet (siehe unten).


Zielgruppe sind Wissenschaftler und Amtstierärzte die selbst keine Modelliererfahrung oder mathematisch-statistische Kenntnisse haben müssen. ATF-Anerkennung 12 Stunden
 

Weitere Informationen: https://www.tiho-hannover.de/de/kliniken-institute/institute/bioepi/lehre-veranstaltungen/fort-weiterbildung/epidemiologiekurs-2020/

Flyer


 

VetEpiDACh-Tagung 2020

02.-04.09.2020

Die nächste Tagung findet vom 2. - 4. September 2020 in Bern (Schweiz) statt.

Hinweis: Es ist zu einer Terminverschiebung gekommen, d.h. die Tagung findet NICHT vom 26.-28.08.20 statt!

Weitere Infos zu Programm, Anmeldung, Abstracteinreichung, etc. folgen im Frühjahr 2020.


 

VetEpiDACh-Tagung 2019

04.- 06.9.2019

Die letzteTagung fand vom 04.- 06.9.2019 in Weihenstephan / Freising statt.

Weitere Infos finden Sie unter https://www.dvg.net/index.php?id=2369&contUid=0#c4981