Tagungen in der nächsten Zeit

Epi Days 2020 – Epidemiologie in der praktischen Anwendung

04.-06.11.2020 in Greifswald

Das Institut für Epidemiologie des Friedrich-Loeffler-Instituts organisiert eine Fortbildungsveranstaltung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Einrichtungen in den Veterinärbehörden des Bundes, der Länder und der Kommunen, die epidemiologisch tätig sind.
Themenschwerpunkte werden sein:

  • Risikobewertung
  • Monitoring und Surveillance
  • Ausbruchsuntersuchung
  • Untersuchungen mit Hilfe von Stichproben
  • Prävention und Biosicherheit

Ziel der Epi Days ist es, eine interaktive Veranstaltung anzubieten, die Ihnen die Möglichkeit bietet, Ihre praktischen Erfahrungen weiterzugeben, sich mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen und aktuelle Fragestellungen zu diskutieren.
Auf der Tagungshomepage epi-days.fli.de können Sie weitere Informationen abrufen, sich bis zum 30. September 2020 anmelden und sehr gerne auch einen Programmbeitrag bis zum 15. Juli 2020 einreichen.


3. AACTING – Tagung „Quantification, Benchmarking and Stewardship of Veterinary Antimicrobial Usage“

3.12.2020 bis 4.12.2020 in Hannover

Die Themen beinhalten:

1.            Veterinary antimicrobial usage

2.            Quantification

3.            Benchmarking, stewardship and action plans

4.            New antimicrobial policy

5.            Antimicrobial usage worldwide

Weitere Informationen werden zum Frühjahr unter folgender Website veröffentlicht: http://www.aacting.org/aacting-conferences.


GMDS & CEN IBS 2020 (inklusive 66. Biometrisches Kolloquium)

6.-11. September 2020

Ort: Berlin

Vorschläge für Tutorials sind sehr willkommen und können noch bis zum 15. Januar 2019 eingereicht werden!

Weitere Informationen zur Tagung: https://www.gmds-cen-2020.de/


 

VetEpiDACh-Tagung 2020

02.-04.09.2020 (FINDET NICHT STATT! - VERSCHOBEN nach 2021)

Aufgrund der Corona-Pandemi findet die diesjährige VetEpi-DACh-Tagung NICHT statt.

Diese Tagung wurde verschoben und findet nunmher  01. bis 03. September 2021  in Bern (Schweiz) statt.

 

Weitere Infos zu Programm, Anmeldung, Abstracteinreichung, etc. folgen im Frühjahr 2021.